Donnerstag, Mai 11, 2017

große Anna mit Orchidee

Nun habe ich ja schon eine Weile meine neue Overlock Maschine und doch, doch ich habe auch schon Kleidungstücke für mich genäht. Es dauert bei Kleidung einfach länger, bis dafür die Fotos gemacht sind.... und ich muss mich wohl noch etwas daran gewöhnen, dass ich auf Fotos einfach fast immer blöd gucke oder unmöglich dastehe *lach*.

Dieses Shirt ist samt Bildern zwar schon eine Weile fertig, aber ich wollte die Quiltblöcke und das Testen der Carbon-Flexfolie gerne zuerst zeigen. Allerdings habe ich dieses Shirt auch erst durch ein Probeplotten für Silhouette Love komplett fertig gestellt. Aber mal von vorne...

Jetzt da ich die neue Maschine habe, schaue ich schon nochmal mehr darauf, welche Schnitte neu rauskommen und ob da etwas für mich dabei ist. Auf Instagram habe ich bei made_by_vicki die "große Anna" von himmelblau entdeckt und musste den Schnitt mit der Erweiterung "große Anna goes summer" unbedingt haben. Ich mag so lange Shirts sehr und die Kappärmel haben es mir auch gleich angetan <3.


Ich habe viele Jerseystoffe in meinem Fundus, vor allem einfarbige und davon auch eher blau, grau, schwarz und etwas grün und ich habe mir vorgenommen, diese erst einmal (größtenteils) zu vernähen, bevor ich mir mehr Stoffe kaufe. Also habe ich mir einen grauen Jersey geschnappt und mich ans Werk gemacht.


Entschieden habe ich mich also für das Longshirt ohne Raffung mit Kappärmeln und U-Boot Ausschnitt in Gr. 38 und bei 4 Teilen geht sogar der Zuschnitt flott :). Das Nähen hat soweit auch super geklappt, ich habe nur nach einer Nähpause die Ärmel etwas übereifrig einen Schritt zu früh eingenäht und musste dann für das Säumen etwas improvisieren ;). Ansonsten sind die verschieden Varianten toll und übersichtlich erklärt und auch für den Ausschnitt und die Ärmelabschlüsse werden verschiedene Möglichkeiten gezeigt.


Nun war mir das graue Shirt noch ein klein wenig zu langweilig und da kam ein Probeplottaufruf der lieben Sandra von Silhouette Love gerade recht. Mir gefiel die Orchidee auf Anhieb gut und da ich Rosatöne nicht im Übermaß mag, habe ich mich für einen kleineren Plott auf Brusthöhe entschieden und ich liebe den Farbtupfer auf meinem Shirt sehr.


Die Orchidee ist eigentlich eine einfarbige Datei, aber ich habe mir einen Offset erstellt und die Blüten 2-farbig gestaltet. Die Datei enthält viele kleine Teile, weshalb man beim Entgittern etwas acht geben muss, aber selbst bei knapp 9cm Höhe ging das mit Flexfolie noch ziemlich gut. Und gerade die ganzen Details und kleinen Punkte machen das Motiv - wie ich finde - so schön.


Ich fühle mich in meinem neuen Shirt richtig wohl und würde behaupten wollen, dass es momentan mein Lieblingsshirt ist. Die Passform ist gut, denn dafür, dass mir ein paar Kilo weniger gut tun würden, kann Anna ja nun nichts ;). Durch die kurzen Ärmel ist es zwar sehr sommerlich, allerdings habe ich einen innen leicht angerauten Jersey verwendet und so ist es bei den momentan noch etwas kühleren Temperaturen genau richtig. Ich brauche auf jeden Fall noch mehr Annas und die meisten werden bestimmt ein Longshirt, aber bei Ärmel und Ausschnitt werde ich sicher noch andere Varianten testen.


verlinkt bei RUMS und "ich habe eine neues Schnittmuster ausprobiert!"



7 liebe & nette Meinungen:

  1. Das Shirt steht dir toll und die Orchidee ist daraus super plaziert! Viel Freude damit. LG Ingrid

    AntwortenLöschen
  2. Also das Shirt sieht klasse aus, mit dem Plott super entschlichtet.
    Liebe Grüße,
    Petra

    AntwortenLöschen
  3. Das ist aber ein tolles Shirt geworden! DAs würde mir auch gefallen!
    Und die Orchidee ist schön schlicht. So was mag ich.
    Liebe Grüße
    Claudia

    AntwortenLöschen
  4. Schickes Shirt!
    Die Orchidee hätte ich bei dir gar nicht erwartet, sie gefällt mir aber trotzdem sehr!
    Das mit dem Posen üben wir noch, vielleicht bald ja wieder mal gemeinsam?!

    Liebe Grüße
    Ina

    AntwortenLöschen
  5. Tolles Shirt, die zweifarbige Orchidee ist, finde ich, eine Klasse Idee!
    Liebe Grüße
    Julia

    AntwortenLöschen
  6. Tolles Shirt! Das schöne bei eher schlichten (unifarbenen) Shirts ist ja, dass es nicht gleich laut schreit "Schaut her liebe Kollegen, dass hab ich selbst genäht". Ich jedenfalls bin stolz, wenn man den Teilen das nicht gleich ansieht, denn dann hab ich ja nähtechnisch guute Arbeit abgeliefert *g* Und die Orchidee als kleines süßes Detail gefällt mir auch gut!
    Liebe Grüße,
    Anni | annimamia.de

    AntwortenLöschen
  7. Das Shirt ist runderherum genau meins. Würde ich auch so nähen und mit den Fotos geht es mir genau wie Dir.
    Schön, dass Du auf meiner Party dabei bist.
    Ganz liebe Grüße
    Gabi

    AntwortenLöschen